_head
news_view

Prager Karree - Richtfest für 302 neue Mietwohnungen

18.06.2018

In der Heidestraße entstehen auf den Baufeldern 11 und 12 zwei weitere Mietprojekte inmitten der wachsenden Europacity. Insgesamt 302 moderne Wohnungen verteilen sich auf das Prager Karree und die Wiener Etagen. Die Mietwohnungen erhalten eins bis fünf Zimmer und Wohnflächen von ca. 37 bis 142 m². Eine Tiefgarage sieht 117 Pkw-Stellplätze sowie Fahrrad-Stellplätze vor. Realisiert wird der Neubau von einer Hamburger Projektgemeinschaft der Unternehmen Ditting Bau und Quantum Immobilien AG.

Am Montag, den 18. Juni 2018 fand das Richtfest für beide Projekte statt. Gemeinsam mit allen Projektbeteiligten, feierte auch Berlins Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Frau Katrin Lompscher (Die Linke) die Entstehung von neuem Wohnraum in so zentraler Lage von Berlin.

„Mit jeder Grundsteinlegung und jedem Richtfest rund um die Heidestraße wächst die Europacity sichtbar und bis ca. 2021/2022 wird dieses Quartier fast komplett bebaut sein. Mit diesen 302 neuen Mietwohnungen wird erneut dringend benötigter Wohnraum geschaffen und die unterschiedlichen Architektursprachen der Gebäude, die erfolgte Bemusterung der Fassaden durch das Baukollegium sowie die Ergänzung durch Gewerberäume in Erdgeschoss zeichnen dieses Bauvorhaben aus“, so Frau Lompscher.

Der offizielle Vermietungsstart für das Prager Karree ist für August 2018 geplant. Der durchschnittliche Mietpreis wird voraussichtlich bei 15,50 €/m² liegen. Bezugsfertig werden die Wohnungen im Frühjahr 2019. Mietinteressenten können sich bereits jetzt auf der Projektseite www.prager-karree.de vormerken lassen.

_footer

Grossmann & Berger verwendet Cookies, um die Informationsangebote der Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Cookie-Richtlinien verstanden. Datenschutzerklärung Zustimmen